23.11. – 23.12.2021
MO–FR AB 16–21 UHR
SA–SO AB 12–21 UHR
Glockenhof

Erstmalig wird der Glockenhof in einem weihnachtlichen Ambiente erstrahlen und die Weihnachtsstadt Lüneburg bereichern. Neben kulinarischen Genüssen und heißem Glühwein, sorgen ästhetische Illuminationen des bauhistorischen Ensembles für weihnachtliche Stimmung. Zudem wird auf der Glockenhof Bühne, gefördert von der Sparkasse Lüneburg, bei freiem Eintritt Kunst und Kultur feil geboten. Wer sich zwischendurch aufwärmen möchte, wird u.a. zu Kaffee und Kuchen im Café im Glockenhof willkommen geheißen.

Ob Tummelplatz und Zauberei für Groß und Klein, Musik aus der Konserve oder live dargebotene Sangeskunst: da ist für jede:n etwas dabei!

Für die finanzielle Unterstützung des Bühnen- und Kulturprogramms im Glockenhof bedanken wir uns bei der Sparkasse Lüneburg.

Sparkasse Lüneburg

Programm

VORSCHLAGHAMMER
Ein Abend mit Songs von „Element of Crime“ mit Gregor Müller (Gesang), Olaf Niebuhr (Gitarre), Lars Plogtschies (Drums) & Sebastian Brand (Bass)

Beginn 19.30 Uhr | Eintritt frei

Seit gut zehn Jahren ist Gregor aus der Lüneburger Theaterszene nicht mehr wegzudenken. Was im Festengagement als Schauspieler am Theater begann, ist längst eine vielfältige Betätigung zwischen Regie und Schauspiel, Entertainment und Gesang geworden. Im T.NTStudio ist Müller mit seinem Rio Reiser Programm „Wenn die Nacht am tiefsten…“ präsent, der „Struwwelpeter“, den er gemeinsam mit Kollege Philip Richert entwickelt hat, steht seit Jahren im Spielplan und sorgt noch immer für ein volles Haus und beste Unterhaltung. Und im Sommer 2022 werden die beiden mit dem „Sturm“ von William Shakespeare das nächste RockOpernTheaterSpektakel präsentieren. Müller spielte aber auch schon an den Theatern in Wiesbaden, Konstanz, Osnabrück und Hildesheim und stand für Film und Fernsehen vor der Kamera.

Für den Weihnachtsmarkt im Glockenhof widmet sich das Quartett der kleinen Form: Mit Liedern der 1985 in Berlin gegründeten Band „Element of Crime“, deren Kompositionen eine Mischung aus Lebensfreude und Melancholie, Selbstironie und kritischer Betrachtung unserer Alltagswelt bieten bestens geeignet für den singenden Schauspieler Gregor Müller.

Tummelplatz
Kinderprogramm (Spiele x Seifenblasen x Zauberer uvm.)

13.00 17.00 Uhr | Eintritt frei

ZaubererClownMitmachtheater mit Rainer Zufall
Ein Koffer voller Tricks ist ein verflixt quirligbuntes Programm aus Zauberei, Quatsch und Jonglage zum Mitmachen und Mitlachen. Ein Riesenspaß für Kinder ab 4 Jahren, Eltern und Großeltern. Dem Zauberer will nichts so richtig gelingen. Zum Glück gibt es aber immer kleine und große Zuschauer die gerne einspringen und dem Zauberer aus der Patsche helfen. Ein Riesenapplaus ist dafür sicher. Der Wechsel von verblüffenden Zaubertricks und totalem Blödsinn ist fließend. Lustiger geht’s nicht! Ein Koffer voller Tricks bringt jung und alt gemeinsam zum Staunen und Lachen.

Percussion Workshop mit Tim Stahlschmidt
Tim Stahlschmidt ist Schlagzeuger aus Hamburg. Er spielt für diverse Singer Songwriter und Bands aus der Region und gibt seit 2016 mit Musicworks weltweit Workshops für Firmen. Mit Kindern und Jugendlichen arbeitet er regelmäßig auf Musikfreizeiten und Familienevents und vermittelt die Freude an der Rhythmik.

DJSet mit den Knisterboys

Beginn 18.00 Uhr | Eintritt frei

Genießt die weihnachtliche Stimmung im Glockenhof, während die Knisterboys* knisternde Funk & Soul Platten für Euch auflegen. Euch erwartet ein Abend kosmischer Schönheit.

Angedrehtes von der Platte der Soul als Mutterschiff dieser extraterrestrischen Reise. Wer da nicht mit dem Füßchen wippt, hat die Musik nie geliebt.

*(bekannt aus Formaten wie „Grandmaster Schloch und Ein Keßler Buntes Hits und Übergänge für alle“ oder „Betreutes Schwofen mit der Zeman Sound Experience und Lt. Cremant“)

Tummelplatz
Kinderprogramm (Spiele x Seifenblasen x Zauberer uvm.)

13.00 17.00 Uhr | Eintritt frei

ZaubererClownMitmachtheater mit Andy Clapp
Andy Clapp ist Zauberer, Komiker und Clown. Fliegende Ringe, eine geheimnisvolle Wäscheleine, zerteilte Seile die von Kinderhand wieder ganz werden, Bälle die sich aus dem Nichts vermehren … und mittendrin (scheinbar) als Opfer seiner Zauberei: Der Magier selbst! Eine Show gespickt mit herrlichen Slapstickts und feinem britischen Humor für die ganze Familie. Andy Clapp verbindet Entertainment, Comedy, Jonglage und jede Menge Zauberer zu einer lebhaften und zauberhaften Show.

Percussion Workshop mit Tim Stahlschmidt
Tim Stahlschmidt ist Schlagzeuger aus Hamburg. Er spielt für diverse Singer Songwriter und Bands aus der Region und gibt seit 2016 mit Musicworks weltweit Workshops für Firmen. Mit Kindern und Jugendlichen arbeitet er regelmäßig auf Musikfreizeiten und Familienevents und vermittelt die Freude an der Rhythmik.

Ab August 2018 nimmt der Chor seine Tätigkeit unter der Leitung von Andrea auf. Die Gruppe ist sehr lebhaft und eng zusammengewachsen und besteht aus mehr als dreißig hochmotivierten Mitgliedern. Die gemeinsame Basis ist der Wunsch, der Gesangsgruppe anzugehören, der Wunsch, gemeinsam zu singen, und zusammen das Leben zu feiern.

Fit in Chor und Chorleiter Andrea Marchetti freuen sich im Rahmen des Weihnachtsmarkts im Glockenhof ihr Weihnachtskonzert mit einem energiegeladenen Pop-Programm zu präsentieren.

DJSet mit den Knisterboys

Beginn 18.00 Uhr | Eintritt frei

Genießt die weihnachtliche Stimmung im Glockenhof, während die Knisterboys* knisternde Funk & Soul Platten für Euch auflegen. Euch erwartet ein Abend kosmischer Schönheit.

Angedrehtes von der Platte der Soul als Mutterschiff dieser extraterrestrischen Reise. Wer da nicht mit dem Füßchen wippt, hat die Musik nie geliebt.

*(bekannt aus Formaten wie „Grandmaster Schloch und Ein Keßler Buntes Hits und Übergänge für alle“ oder „Betreutes Schwofen mit der Zeman Sound Experience und Lt. Cremant“)

Herr Könnig singt weihnachtliche NostalgieMelodien der 20er & 30er Jahre

Beginn 19.00 Uhr | Eintritt frei

Tannenduft mit Kerzenschein, Leckereien wie Lebkuchen, Plätzchen und Punsch, in traumhafter winterlicher Atmosphäre möchten Herr Könnig und Herr Moldenhauer mit Ihnen, verehrtes Publikum, genießen. Freuen Sie sich auf ein winterwunderliches Konzert der besonderen Art beim Weihnachtsmarkt im Glockenhof.

Mit NostalgieMelodien der 20er und 30er Jahre, sowie der ein oder anderen Überraschung wird Ihnen die Wartezeit aufs Fest versüßt.

Ab August 2018 nimmt der Chor seine Tätigkeit unter der Leitung von Andrea auf. Die Gruppe ist sehr lebhaft und eng zusammengewachsen und besteht aus mehr als dreißig hochmotivierten Mitgliedern. Die gemeinsame Basis ist der Wunsch, der Gesangsgruppe anzugehören, der Wunsch, gemeinsam zu singen, und zusammen das Leben zu feiern.

Fit in Chor und Chorleiter Andrea Marchetti freuen sich im Rahmen des Weihnachtsmarkts im Glockenhof ihr Weihnachtskonzert mit einem energiegeladenen Pop-Programm zu präsentieren.

Young Voices
Friedrich von Mansberg stellt Lüneburgs junge Stimmen vor

Beginn 19.00 Uhr | Eintritt frei

In der Musikschule werden sie unterrichtet und im „Jungen Musical“ am Theater Lüneburg konnten sie über die Jahre erste Erfahrungen auf der Bühne sammeln. In Lüneburg gibt es eine Vielzahl talentierter junger Sängerinnen und Sänger, teils auf dem Weg, ihre Leidenschaft zum Beruf zu machen, teils anderweitig berufstätig und doch noch immer mit Begeisterung dabei. In lockerer Folge stellen das Café im Glockenhof und Friedrich von Mansberg, Chefdramaturg am Lüneburger Theater und Initiator des „Jungen Musicals“ diese Stimmen vor.

Anton Frederik von Mansberg singt und spielt Theater seit er denken kann. Mitwirkung an zahlreichen Produktionen im Theater Lüneburg, zunächst als Kinderstatist, später vor allem im „Jungen Musical“. In den letzten Jahren dort Hauptrollen in GRIMM!, JEKYLL & HYDE und LEBEN OHNE CHRIS. Auch an der WilhelmRaabeSchule, wohin Anton im kommenden Schuljahr sein Abitur machen wird, wirkte er in zahlreichen MusicalProduktionen mit.

Fynn Jakob Uttermark wurde im Jahr 2000 in Hamburg geboren. Schon früh hat er in einem Kinder und Jugendchor seine Liebe zum Gesang und zur Bühne entdeckt. Von 20142016 war er Kinderhauptdarsteller in dem Hamburger Musical „Das Wunder von Bern“. Auch in seinem Auslandsjahr in den Vereinigten Staaten (2016/2017) sowie in der Oberstufe war er auf unterschiedlichen Bühnen zu sehen und zu hören. Nun schreibt er seit bald zwei Jahren an eigener Musik. In seinem Studium der Kulturwissenschaften fokussiert er sich auf Organisation und Produktion von Kunst, Theater und Musik.

Gaudens Bieri wurde 1987 in der Schweiz geboren. Er schloss er sein Klavierstudium 2011 mit dem Master of Arts in Music Performance an der Zürcher Hochschule der Künste ab. Es folgte ein Nachdiplomstudium in Orchesterleitung (ZHdK) und das Masterstudium in der Kapellmeisterklasse von Prof. Matthias Foremny an der Hochschule für Musik und Theater „Felix Mendelssohn Bartholdy“ in Leipzig. Wichtige Impulse erhielt er von seinem Mentor Douglas Bostock und besuchte Meisterkurse im In und Ausland. Seit 2016 ist er Musikdirektor der
Walenseebühne, seit 2018 musikalischer Leiter des Symphonischen Blasorchesters Schweizer Armeespiel und seit 2020 musikalischer Leiter der Operettenbühne Beinwil am See. Gastdirigate führten ihn u.a. zu Orchestern wie argovia philharmonic, Kammerphilharmonie Graubünden, georgisches Kammerorchester Ingolstadt, Leipziger Sinfonieorchester, Akademisches Sinfonieorchester Sofia und Philharmonie Ruse. Seit der Spielzeit 2021/22 ist Gaudens Bieri als 1.Kapellmeister am Theater Lüneburg engagiert.

Menü